Externer Datenschutzbeauftragter ...

... der "Datenschützer" für Ihren Betrieb!

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und  das Bundesdatenschutzgesetzt (BDSG Neu) regelt, dass in Unternehmen, in denen mindestens zehn Mitarbeiter mit sensiblen, personenbezogenen Daten arbeiten, nicht nur besondere Maßnahmen für den Schutz dieser Daten ergriffen werden müssen, sondern auch ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden muss.

Diese internen Datenschutzbeauftragten dürfen in ihrer Tätigkeit nicht behindert werden und sind, ähnlich wie Betriebsräte, vor Kündigung geschützt.  

Werden keine besonders sensiblen Daten verarbeitet, oder ist die Zahl der mit der Datenverarbeitung beauftragten Mitarbeiter kleiner, muss zwar kein Datenschutzbeauftragter bestellt werden, jedoch ist der Verantwortliche (Inhaber, Geschäftsführer) in der Pflilcht, die Maßgaben der EU-DSGVO bzw. des BDSG Neu umzusetzen und zu überwachen. 

"Personenbezogene Daten, sensible Daten, Datenschutzfolgeabschätzung,
 EU-DSGVO, Verarbeitungstätigkeiten..." 
- wir helfen Ihnen diese Begriffe zu verstehen -

"Datenschutzbeauftragter"
- wir zeigen Ihnen die Notwendigkeit -

"externer Datenschutzbeauftragter"
- wir kümmern uns um Ihren Datenschutz -

 datenschutz@nasch-tec.de

Stichwort Datenschutz :
Die NaSch-TEC GmbH ist Mitglied im
 
Team Datenschutz - Daten professionell schützen!

Herzlich Willkommen
Wir über uns
News
Datentechnik
HAPAK
Bürotechnik
Elektrotechnik
Mediatechnik
Telekommunikation
Sicherheit
Consulting
Datenschutz
im Privaten
im Unternehmen
externer DSB
Leasing
Datenschutzerklärung
Referenzen
Jobs
Kontakt / AGB
Impressum

NaSch-TEC Daten- und Elektrotechnik GmbH | info@nasch-tec.de